011_Professional-Selvan

BESTE VERBINDUNGEN...

für Supply Chain Management Profis mit Gestaltungswillen

Sasol in Deutschland, das sind rund 2.000 Expertinnen und Experten, die gemeinsam eine breite Palette hochspezialisierter organischer und anorganischer Chemikalien entwickeln, produzieren und international vermarkten. In vielen Bereichen gehören wir zur Weltspitze und tragen maßgeblich zum Erfolg der Chemiesparte unseres Mutterkonzerns, der südafrikanischen Sasol Ltd. bei. Wir profitieren von der Internationalität des wachstumsstarken Global Players ebenso wie von den dynamischen mittelständischen Strukturen an unseren Standorten in Hamburg, Marl und Brunsbüttel. Eine Verbindung, durch die fast täglich neue Aufgaben, Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten entstehen – auch für Sie!

Inhouse Consultant Supply Chain Prozesse (m/w)

Die Harmonisierung und Digitalisierung von Supply-Chain-Prozessen und -Systemen hat für Sasol hohe Priorität. Unser Anspruch ist es, Lösungen zu entwickeln, die nicht nur aus informationstechnologischer Sicht überzeugen, sondern auch Menschen und Organisationen im Blick haben. Wenn Sie diesen Anspruch mit uns teilen: Herzlich willkommen in unserem Supply- Chain-Management-Team in Hamburg. Hier erwartet Sie eine anspruchsvolle Gestaltungsaufgabe, bei der Ihre strategisch-konzeptionellen Stärken und Ihre Kreativität ebenso gefragt sind wie Ihre Fähigkeit, Entwicklungen aktiv voranzutreiben und Projekte mit multinationalen Teams erfolgreich zu realisieren.

Ihr Part:

Sie übernehmen Verantwortung für die kontinuierliche Verbesserung der Supply-Chain-Prozesse und -Systeme für unsere Standorte in Europa und Asien. Schwerpunkte liegen dabei u. a. in der digitalen Transformation, der Einführung von Cloud-basierten Lösungen (u. a. SAP Ariba) sowie in der Optimierung und Harmonisierung der auf SAP/R3 basierten Systeme. Zum einen werden Sie Konzern-Vorgaben und die digitale Agenda in Roadmaps für Ihre Standorte „übersetzen” und deren Umsetzung auf System- und Prozessebene gemeinsam mit den Verantwortlichen aus den Bereichen Supply Chain, IM und anderen Stakeholdern vor Ort vorantreiben. Gleichzeitig werden Sie natürlich auch eigene Vorschläge entwickeln und Projekte initiieren. Ob Procure-to-Pay, Order-to-Cash, Supplier Management oder ... – Sie sind stets auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Mit einem sicheren Blick für entscheidende Details analysieren Sie Bestehendes, verfolgen aktuelle Entwicklungen, prüfen Innovationen und neue Technologien auf Relevanz, Wirtschaftlichkeit und potentielle Risiken und setzen Optimierungspotenziale konsequent um. Kompetent und lösungsorientiert stehen Sie den Supply-Chain-Verantwortlichen an den Standorten mit Rat und Tat zur Seite, definieren gemeinsam mit dem Management eine nachhaltige Supply-Chain-Strategie, legen Prioritäten und Ziele fest, entwickeln KPIs weiter und erarbeiten Supply-Chain-Designs, die „fit for purpose” und optimal auf die jeweiligen Geschäftsziele ausgerichtet sind. Zudem übernehmen Sie die Rolle als Digitalisierungs- und SAP-Experte/-in für Supply Chain relevante Daten und Prozesse und koordinieren die Supply Chain Master Data Prozesse für Europa und Asien.

Ihre Stärken:

Das passt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, vorzugsweise online hier.
Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Katharina Hanusch unter Tel.: 49 (0)40 63684 1315.