010_Professional-Andrea Luedecke

BESTE VERBINDUNGEN...

für Profis mit Drive, die Energieziele konsequent verfolgen

Sasol in Deutschland, das sind rund 2.000 Expertinnen und Experten, die gemeinsam eine breite Palette hochspezialisierter organischer und anorganischer Chemikalien entwickeln, produzieren und international vermarkten. In vielen Bereichen gehören wir zur Weltspitze und tragen maßgeblich zum Erfolg der Chemiesparte unseres Mutterkonzerns, der südafrikanischen Sasol Ltd., bei. Wir profitieren von der Internationalität des wachstumsstarken Global Players ebenso wie von den dynamischen mittelständischen Strukturen an unseren Standorten in Hamburg, Marl und Brunsbüttel. Eine Verbindung, durch die fast täglich neue Aufgaben, Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten entstehen – auch für Sie!

Sasol lebt Diversity und Chancengleichheit. Wir freuen uns ausdrücklich über Bewerbungen von allen Menschen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Die aufgeführten personenbezogenen Formulierungen sind als geschlechtsneutral aufzufassen. Übrigens, auch qualifizierte Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger heißen wir herzlich willkommen.

Energiemanagerin / Energiemanager

Ihr Part:
Strategisches Energiemanagement und Klimaschutz stehen im Sasol Konzern schon lange weit oben auf der Agenda. Verbrauch senken, Kosten sparen, Wettbewerbsfähigkeit dauerhaft sichern – das ist das Ziel, das wir auch an unserem größten deutschen Produktionsstandort in Marl im Visier haben. Hier kommen Sie ins Spiel! Übernehmen Sie Verantwortung für die konzeptionelle Weiterentwicklung und Umsetzung des Energiemanagements in Marl. Eine echte Gestaltungsaufgabe, in der Sie viel bewegen und sich weiterentwickeln können. Sie finden bei uns große Freiräume und die Chance, erste Führungsverantwortung zu übernehmen.

Sie wissen aus Erfahrung, dass es viele Stellschrauben gibt, um eine optimale Performance im Energiemanagement zu erzielen. Und Sie haben den Ehrgeiz, diese perfekt aufeinander abzustimmen. Zunächst verschaffen Sie sich einen Überblick über den „Energie-Status-Quo“ im Werk. Sie ermitteln und analysieren Energieleistungs- und Produktionskennzahlen, beurteilen Produktionsprozesse unter energetischen Aspekten, identifizieren Optimierungspotenziale und leiten Handlungsoptionen ab. Die Erstellung von Energy Baselines und Energieeffizienzzahlen gehört zu Ihren Kernaufgaben, die Sie Hand in Hand mit Betriebsleiterinnen / Betriebsleitern und Produktionsteams angehen. Sie durchleuchten verbrauchsrelevante Faktoren im Produktionsprozess, analysieren Abhängigkeiten und überprüfen Annahmen, um die Anlagen optimal auszusteuern. Maximaler Output bei minimalem Energieverbrauch heißt Ihr gemeinsames Ziel. Ebenso wichtig: ein hoher Effizienzgrad der Komponenten und Anlagenteile. Dafür verfolgen und beurteilen Sie stetig neue technische Entwicklungen / Produkte und geben entsprechende Investitionsempfehlungen ab.

Klar, dass Sie auch für die energierechtlichen Themen am Standort zuständig sind. Ob Änderungen im Emissionshandel oder in der Energie-/Energiesteuergesetzgebung – Sie sind stets up to date und sorgen dafür, dass wir gesetzliche Forderungen jederzeit erfüllen und auch die Konzernrichtlinien zuverlässig umsetzen. Dabei geben Sie sich nicht mit der Erfüllung von Minimalanforderungen zufrieden. Sie stellen u. a. mit Ihrem Input unsere EMAS- Re-Zertifizierung sicher und streben mittelfristig die ISO-50001-Zertifizierung an. So schaffen Sie auch beste Voraussetzungen dafür, dass wir staatliche Fördermittel und (Steuer-)Vergünstigungen vollumfänglich ausschöpfen können. Kostenbewusstsein und Zahlentalent sind auch bei der Erstellung des Energiejahresbudgets gefragt. Eine nicht alltägliche Herausforderung, da wir in unseren Produktionsprozessen auch selbst Energie erzeugen und möglichst effizient nutzen. Last but not least repräsentieren Sie Sasol bei Behörden, Verbänden und Gremien. Und Sie stehen in stetigem Austausch mit Kolleginnen und Kollegen nationaler und internationaler Sasol Standorte, denn Best Practice, Networking und Synergien werden bei uns großgeschrieben.

Ihre Stärken:

Unsere Stärken:
An unserem westfälischen Werkstandort im Chemiepark Marl, einem der größten Chemie- Verbundstandorte in Europa, bieten wir Ihnen vielseitige Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. Freuen Sie sich außerdem auf die flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeit mit Homeoffice-Option, unsere attraktiven, zeitgemäßen Sozialleistungen sowie unser wertschätzendes und kollegiales Miteinander.

Das passt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, vorzugsweise online hier.
Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Eva Schunck unter Tel.: +49 2365 49-19486.